Hagen – 13. September 2018: Vollmundig, mit viel Kakao und leckerem Topping – in der großen Minis Produktoffensive „Lasst es krachen!“ legt die Brandt Backwaren Vertriebs GmbH im September 2018 nach. Sie präsentiert die beiden kakaohaltigen Sorten Brandt Minis Double Choc und Brandt Minis Black & White und gleichzeitig ein neues Packungsdesign für die gesamte Minis Range. Ziel der Produktoffensive ist es, das Erfolgssortiment neu aufzuladen, um die nächste Verbraucher-Generation noch stärker für Zwieback zu gewinnen und Familien weiter an die Traditionsmarke zu binden. Schon jetzt gehört das Minis Sortiment zu den Top-Sellern unter den Zwiebackprodukten.

Die beiden neuen Geschmacksrichtungen vereinen knusprigen Zwieback mit vollmundigem Kakao. Für Double Choc wird der Kakaoteig mit leckerer Vollmilchschokolade überzogen. Ein `Muss´ für alle Schokoholics. Black & White spielt trendig mit geschmacklichen Gegensätzen. Eine etwas vollmundigere Kakaosorte sorgt für eine dunklere Färbung des Zwiebacks und besonders intensiven Genuss. Im Zusammenspiel mit der aromatischen Milchcreme sorgt das für Spannung im Geschmackserlebnis. Wie auch alle anderen Minis Varianten bringen die neuen, schokoladigen Sorten knackigsten Knabberspaß für Groß und Klein.

brandt minis black white und double choc

Neues Packungsdesign: Zwinis als Produktbotschafter
Die aus der TV-Werbung bekannten, animierten Zwieback-Figuren Zwinis nutzt Brandt als Eyecatcher für die Aktualisierung des Packungsdesigns. Sie präsentieren die jeweiligen Sorten des Minis Sortiments. Neben den Zwinis aus dem TV-Spot, Charly, Berti und Joshi, die für die Varianten Minis Markenzwieback, Vollmilch-Schoko und Kokos stehen, sind jetzt auch Herbie für Double Choc und Cooper für die Sorte Black & White mit von der Partie. Alle garantieren als Sorten-Icons eine hohe Wiedererkennung. Passend zum Look & Feel der Zwinis wurden die Schrifttype und die Produktinszenierung angepasst.

Diese neuen, trendigen Elemente positionieren die Minis zwar in ihrer gewohnten Farbwelt, heben sie aber durch den klaren Genuss- und Spaßbezug über das klassische Zwiebackimage hinaus.

Nächster Schritt der umfangreichen Produktoffensive ist die digitale Verlängerung mit interaktiver Website, die junge Verwender noch mehr an Produkt und Marke binden soll. Außerdem folgt eine langfristige Unterstützung am POS. Im September startet bereits die erste Aktion „Tattoo-Spaß mit den Zwinis“, die mit blickfangstarken Packungsstickern für zusätzliche Kaufimpulse sorgt. Die neuen Brandt Minis sind ab September 2018 im Handel erhältlich: Brandt Minis Double Choc in der 105-g-Packung, Brandt Minis Black & White in der 100-g-Packung. Der Preis liegt bei 1,09 - 1,29 Euro (UVP).

Die gesamte Kampagne mit dem Claim „Lasst es krachen!“ von Mai 2018 bis April 2019 insgesamt 48 Wochen on Air. Generiert werden so 200 Millionen Werbekontakte bei Kindern und ihren Eltern. Bezogen auf die Zielgruppen und Netto-Reichweite entspricht das 83 Prozent in der Kernzielgruppe der Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Das Gesamtunternehmen Brandt mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Hagen produziert heute Zwieback, Schokolade, Snacks und Knäcke an den vier deutschen Standorten Ohrdruf, Landshut, Rhede und Burg. Zur Brandt Gruppe zählen neben den spartenorientierten Vertriebsgesellschaften für Schokolade und Backwaren die traditionsreiche Burger Knäcke GmbH + Co. KG in Burg (Sachsen-Anhalt), Schoko-Dragee in Rhede und die Carl Brandt Inc. in den USA (Fairfield, Nähe New York). Brandt beschäftigt in Deutschland insgesamt 917 Mitarbeiter, darunter 38 Auszubildende. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 208,8 Millionen Euro.

 

Kontakt:

Rina Bisping
Unternehmenskommunikation
Brandt Backwaren Vertriebs GmbH
T: 02331/477-142
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!