Hagen, 29. Januar 2017 – Zwieback jetzt auch zuckerfrei genießen: Der Klassiker unter den Zwiebäcken bekommt erneut Verstärkung. Bei der Herstellung des neuen Brandt Markenzwieback ohne Zuckerzusatz verzichtet Brandt komplett auf jeden Zusatz von Zucker oder anderen Süßungsmitteln. Die neue Sorte enthält weder Glukosesirup, Traubenzucker und Invertzucker und kommt auch ohne Gerstenmalzextrakt und Süßmolkepulver aus. Wie alle Brandt Zwiebäcke wird auch der neue Markenzwieback ohne Zuckerzusatz ab Mai 2017 mit bestem Sonnenblumenöl anstelle des bisher verwendeten zertifizierten Palmöls gebacken.

Brandt Markenzwieback ohne Zuckerzusatz

Dabei ist die neue zuckerfreie Variante genauso knusprig, goldgelb und lecker wie die klassische. Dazu ebenso vielseitig und bekömmlich – zum pur Knabbern sowie herzhaft oder süß bestrichen. Auch in einem der vielen Brandt Zwiebackrezepte verarbeitet, bietet die Produktneuheit unbeschwerten Zwiebackgenuss für alle, die sich zuckerreduziert ernähren möchten.

Bereits seit 2012 bietet Brandt ernährungsbewussten Verbrauchern mit Brandt Markenzwieback Laktosefrei eine Variante an, die auf spezielle Ernährungsbedürfnisse abgestimmt ist. Die Einführung einer zuckerfreien Variante, trägt dem gestiegenen Gesundheitsbewusstsein vieler Verbraucher erneut Rechnung. Brandt Markenzwieback gibt es in den vier Sorten Klassik, Laktosefrei, ohne Zuckerzusatz, als Vollkornzwieback und als Brandt Minis Markenzwieback. Diese Sortenvielfalt macht die Entscheidung von Verbrauchern und Handel für Brandt Zwieback noch einfacher. Der neue Brandt Markenzwieback ohne Zuckerzusatz ist ab Mai 2017 in der 225-g-Packung zum Preis von 1,49 – 1,69 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Das Gesamtunternehmen Brandt mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Hagen produziert heute Zwieback, Schokolade, Snacks und Knäcke an den vier deutschen Standorten Ohrdruf, Landshut, Rhede und Burg. Zur Brandt Gruppe zählen neben den spartenorientierten Vertriebsgesellschaften für Schokolade und Backwaren die traditionsreiche Burger Knäcke GmbH + Co. KG in Burg (Sachsen-Anhalt), Schoko-Dragee in Rhede und die Carl Brandt Inc. in den USA (Fairfield, Nähe New York). Brandt beschäftigt in Deutschland insgesamt 957 Mitarbeiter, darunter 42 Auszubildende. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 215 Millionen Euro. Inhaber und Hauptgeschäftsführer ist Carl-Jürgen Brandt.

Kontakt:
Brandt Backwaren Vertriebs GmbH
Rina Bisping
Marketing Managerin / PR
Kölner Str. 32 – 34
58135 Hagen
Tel.: 02331/477-142
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.brandt-zwieback.de