Hagen, 29. Januar 2017 – Die Sommerfrische geht weiter: Brandt Minis Stracciatella und Buttermilch-Zitrone sorgen als limitierte Sommeredition auch 2017 für lecker-frische Zwiebackmomente. Von Mai bis September 2017 bereichern die beiden Saisonvarianten die Zwiebackauswahl.

Duo des Jahres - Stracciatella und Buttermilch-Zitrone

Die neuen Brandt Minis Stracciatella verbinden knusprigen Zwiebackteig mit einer feinen Milchfettglasur und Schokostreuseln zu einem zart-schmelzenden Genuss. Die Schokostreusel sind wie alle Schokoladen- und Kakaozutaten ab Mai 2017 UTZ-zertifiziert. Fruchtig-frisch sind die Brandt Minis Buttermilch-Zitrone. Sie kombinieren spritzigen Zitronensaft mit der zart-säuerlicher Note von Buttermilch. Die beiden Geschmacksrichtungen Stracciatella und Buttermilch-Zitrone erinnern an beliebte Eissorten. Direkt aus dem Kühlschrank bringen beide Geschmacksvarianten einen Hauch von Sommerfeeling und einen Extra-Frische-Kick.

Mit dem Duo des Jahres bietet Brandt den Verbrauchern zum wiederholten Mal ein saisonales Zwiebackerlebnis und lässt auch 2017 zusätzliche Absätze erwarten. Vor allem junge Konsumenten lieben Abwechslung und Vielfalt und schätzen das umfangreiche Mini-Sortiment. Mit der Sommeredition bedient Brandt den wachsenden Trend nach leichten, abwechslungsreichen Naschereien mit saisonaler Verstärkung und nutzt das Potenzial der Minizwiebäcke. Die Sommersorten sind auch bei Familien mit Kindern beliebt. Denn sie lassen sich überall genießen, sind problemlos in Rucksack oder Tasche verstaut und bieten besonderen Knusperspaß für jede Gelegenheit.

Brandt Minis Stracciatella (100 g) und Buttermilch-Zitrone (105 g) sind jeweils
Für 1,19 Euro (UVP) von Mai bis September 2017 im Handel erhältlich.

Das Gesamtunternehmen Brandt mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Hagen produziert heute Zwieback, Schokolade, Snacks und Knäcke an den vier deutschen Standorten Ohrdruf, Landshut, Rhede und Burg. Zur Brandt Gruppe zählen neben den spartenorientierten Vertriebsgesellschaften für Schokolade und Backwaren die traditionsreiche Burger Knäcke GmbH + Co. KG in Burg (Sachsen-Anhalt), Schoko-Dragee in Rhede und die Carl Brandt Inc. in den USA (Fairfield, Nähe New York). Brandt beschäftigt in Deutschland insgesamt 957 Mitarbeiter, darunter 42 Auszubildende. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 215 Millionen Euro. Inhaber und Hauptgeschäftsführer ist Carl-Jürgen Brandt.

Kontakt:
Brandt Backwaren Vertriebs GmbH
Rina Bisping
Marketing Managerin / PR
Kölner Str. 32 – 34
58135 Hagen
Tel.: 02331/477-142
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.brandt-zwieback.de